REGUSYS Rettungsgurtsystem

115,43 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Rettungsgurtsystem wurde insbesondere zur schnellen Evakuierung von stark bewegungseingeschränkten und bettlägerigen Patienten in Krankenhäusern und Pflegeheimen entwickelt.

Mit REGUSYS kann der Patient mitsamt der Matratze schnell aus einer Gefahrensituation evakuiert werden. Das REGUSYS wird unter der Matratze des Pflegebettes dauerhaft positioniert und ist somit immer einsatzbereit. Im Gefahrenfall wird der Patient einfach samt Decke und Kissen mit den Patientengurten auf der Matratze fixiert. Durch die Materialbeschaffenheit besteht ein sehr geringer Reibungswiderstand, so dass ein Patiententransport, z. B. durch Ziehen über den Boden einfach durchgeführt werden kann.

Das Rettungsgurtsystem (ca. 2.000 x 900 mm) besteht aus der Kombination eines Rettungstuches und eines Gurtsystems. Für dieses System werden flammhemmende und sehr strapazierfähige Materialien, die auch röntgenfähig sind, verarbeitet. Zusätzlich ist das Regusys mit einem Schultertragegurt ausgestattet.

REGUSYS wird mit zwei Fixiersystemen ausgestattet, einerseits zur Fixierung an der Matratze, anderseits zur Fixierung des Patienten. Die Matratze wird fest und sicher mit dem Rettungsgurtsystem verbunden. Diese Fixierung der Matratze wird mittels elastischen Gummibändern erreicht. So ist sicher gestellt, dass das System auch bei unterschiedlichen Matratzenstärken eingesetzt werden kann. An der Kopfseite befinden sich zwei elastische Bänder, die mit einander verbunden sind und quer über die Breitseite am Kopfende der Matratze gezogen werden. An der Fußseite werden zwei von einander getrennte Gummibänder diagonal über die Ecken der Matratze gestreift.

Für die Fixierung des Patienten befinden sich je drei Gurte an den Längsseiten, die Mittels